Nasenspitze
ab 119 €*

Die Nasenspitze ist mit einem Muskel verbunden, der z.B. beim Sprechen die Nasenspitze etwas runterzieht. Um das zu vermeiden kann Muskelrelaxans in diesen Muskel injiziert werden.

Kundenzufriedenheit

Über 98% unserer Patienten
geben uns eine 5 Sterne Bewertung.

Expertise

Schon über 20.000
erfolgte Unterspritzungen

Produktqualität

Weltweit anerkannte
und sehr hochwertige
Produkte

Key Facts

Downtime: Unmittelbar nach dem Eingriff ist die behandelte Stelle leicht gerötet. Horizontales liegen oder das Kopf beugen sollte vier Stunden lang nach der Behandlung vermieden werden, um die Migration von Muskelrelaxan in andere Bereiche zu verhindern. Aus dem gleichen Grund sollte die behandelte Stelle 4 Stunden nach Behandlung nicht gerieben oder massiert werden. Frequenz: Eine Behandlungssitzung dauert einige Minuten und erfordert keine Betäubung. Ergbenisse sind nicht sofort sichtbar, 10 -14 Tage nach der Injektion wird das Ergebnis erreicht, Je nach Injektionsbereicht hält die Wirkiung 3-4-6 Monate

Gründe für die Behandlung

Die Behandlung wird dann durchgeführt, wenn sich die Nasenspitze des Patienten beim Sprechen nach unten zieht.